Zeuren over straling van Wi-Fi, telefoons, hoogspanningskabels, magnetrons en slimme elektriciteitsmeters is zóóóó 2015. Nee, om als aluhoedje een beetje bij te blijven moet je nu toch echt gaan beschermen tegen … gravitatiegolven.

gravita

De beschrijving heb ik maar even onvertaald gelaten, in het Duits klinkt dit soort onzin net wat lekkerder

Mit dem GraVita (Vita=Leben) ist es nun möglich, die Raumenergie wieder zu harmonisieren und die vielen negativen Schwingungen gänzlich zu entstören.

Zu Gravitationswellen: Nachdem die bereits von Einstein prognostizierten Gravitationswellen im Jahr 2016 nachgewiesen wurden, weiss nun auch die Wissenschaft, dass diese Art der energetischen Schwingung tatsächlich existiert. Mit dem GraVita (gebaut nach dem Vorbild der Wissenschaft – mit einander exakt im Winkel von 90 Grad zugewandten Spiegeln) lassen sich nun die positiven Energien dieser feinstofflichen Schwingung spürbar machen!

Voor slechts 185 euro stuurt de maker dit knutselwerkje naar je op, krijg je er ook nog een energiekristal bij!

via Das goldene Brett